© 2016 by TNGS - Thomas-Nast-Grundschule

Regeln in der Ganztagsschule
  1. Die Schülerinnen und Schüler begeben sich unmittelbar nach Unterrichtsende zum Sammelpunkt zwecks Anwesenheitskontrolle.
    Treffpunkt Klassen 1: große Pausenhalle (Anwesenheitskontrolle)
    Klassen 2 - 3: gehen unmittelbar nach Unterrichtsschluss selbstständig in die Mensa  (Anwesenheitskontrolle in der Mensa)

    Treffpunkt Klassen 4: große Pausenhalle (Anwesenheitskontrolle)      

  2. Die Lautstärke von Gesprächen sowie das Verhalten ist stets der Umgebung anzupassen (ruhiger Gesprächston in der Mensa, erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit in der Schulküche, ruhiges und konzentriertes Arbeiten in der Lernzeit, rücksichtsvolles Miteinander in der AG-Zeit)

  3. Kein Kind darf sich unerlaubt von der Gruppe entfernen.

  4. Alle durch die GTS genutzten Räume sind stets in einwandfreiem Zustand (Sauberkeit, Ordnung, Stühle aufstuhlen) zu verlassen. Dort befindliche Materialien anderer Kinder/ Lehrkräfte werden in der GTS nicht genutzt.

  5. Den Anweisungen der Betreuer (Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, AG-Leiter) ist stets Folge zu leisten.

  6. Ein friedliches und soziales Miteinander ist für eine dauerhafte Teilnahme an der Ganztagsschule Grundvoraussetzung.

  7. Es gilt nachmittags wie vormittags uneingeschränkt die Schulordnung der Thomas-Nast-Grundschule Landau.