© 2016 by TNGS - Thomas-Nast-Grundschule

Auf den Spuren der weißen Nashörner

Unsere 3ten und 4ten Klassen durften an 2 Tagen dem spannenden Vortrag von Herrn Armin Püttger-Conradt über seine Arbeit im Garamba-Nationalpark im Kongo folgen.

Gebannt schauten unsere Schüler auf die mitgebrachten Bilder und lauschten den spannenden Ausführungen Herrn Püttger-Conradts. In insgesamt 5 Vorträgen, aufgeteilt auf die verschiedenen Klassen, wurde die Reise durch die Steppe auf der Suche nach den wenigen noch existierenden Exemplaren der nördlichen weißen Nashörner nacherzählt.

Mit seinen Mitstreitern Mbadi und Dama vom Stamm der Asande schleichte Püttger-Conradt dicht im Windschatten der Tiere - die schon mal zwei Meter groß und zwei Tonnen schwer werden können. Nach seinen Erzählungen gleiten diese Tiere gar nicht wie Trampel, sondern fast schon wie leichtfüßige "Ballerinen", auf Zehenspitzen durchs Gelände.

Schreck! Der Wind hat sich gedreht und das Nashorn nimmt die Witterung unserer Beobachter auf und setzt zum Scheinangriff an. Zum Schluss geht aber alles gut aus.

Die Kinder erfahren auch, warum die Tiere so massiv gefährdet sind und zur willkommenen Beute von Wilderern werden.