Ferienprogramm 2020

In der zweiten Sommerferienwoche 2020 startete zum ersten Mal das Ferienprogramm der Mobilen Schulsozialarbeit mit Lisa Behret und ihren beiden Kolleginnen. 15 Kinder aus den Klassen 1-4 nahmen an den drei Ausflugstagen teil. Am 14.07. ging es auf das Gelände des Vereins „Lobby für Kinder e.V.“ nach Klingenmünster. Da uns der Wettergott an diesem Tag wohl gesonnen war, konnten die Kinder auf dem weitläufigen Gelände klettern, Fußball spielen, Armbänder knüpfen und Ziegen und Hasen streicheln & füttern. Das Highlight des Vormittags war eine Liane, mit der die Kinder über und in den Bach schwingen konnten und eine Rutsche ins Wasser.

Im Anschluss wanderten wir auf die Burg Landeck,

wo wir die Aussicht genossen und uns mit einem

Eis stärkten. Dann ging es zu Fuß wieder runter

und mit dem Bus zurück nach Landau.

 

 

 

                                         

                                          Am zweiten Tag starteten wir wieder pünktlich um 9 Uhr

                                          mit dem Bus nach Mörzheim zum Lernort Bauernhof des Bioweingut Kuntz.                                                          Susanne Dicker zeigte dort den Kindern ihre Schafe, Hühner und Alpakas, die von                                                uns gefüttert werden durften. Im Anschluss wurde die Alpaka-Wolle verarbeiten                                                   und daraus kleine Weingeister gefilzt. Zur Stärkung gab es selbstgeknetetes                                                           Fladenbrot mit selbstgesammelten Wiesenkräutern auf dem Lagerfeuer. Trotz viel                                               Regen hatten wir einen tollen Tag auf dem Bauernhof.

Am dritten und zugleich letzten Tag fuhren wir mit dem Zug nach Hagenbach auf den Reiterhof Apollon zu Daniela Paul und ihrem Team. Leider wurden wir an diesem Tag immer mal wieder vom Regen überrascht. Aber zum Glück konnte das weder den Pferden, noch den Kindern viel anhaben. Die Pferde wurden von uns als erstes mit dem „Horseman‘s Handshake“ begrüßt, dann gestriegelt und über den Platz mit Hindernissen geführt. Außerdem durften alle Kinder auf den Pferden reiten. Stall ausmisten gehörte ebenfalls zu unserem abwechslungsreichen Programm. Zu guter Letzt wurde eine Regenphase mit Ton kreativ genutzt. Das war ein spannender Abschluss unseres Ferienprogramms!

Mörz 1.jpg
KLM 5.jpg
KLM 1.jpg